Gesundheitsschuppen Engen Neuhausen Sommer

Gesundheitsschuppen

... die PERLE im HEGAU für "Bewusstwerdung, Achtsamkeit und Heilung"...

Unser schöner Gesundheitsschuppen liegt am Ortsrand von Engen-Neuhausen, in der Lindenstraße 33, umgeben von grünen Wiesen...

und dieser "HEILENDE ORT"  freut sich auf jedes dafür "OFFENE WESEN".

 

Lasst EUCH ein bisschen inspirieren... vom letzten VeggiFest... wir sind PERFEKT-unPERFEKT... und lernen jeden Tag dazu.

 

Wir sagen DANKEdankeDANKE für jeden "neuen Fan", jede helfende Hand, jeden ZUspruch... und jede SPENDE.


...und hier präsentieren wir eine ganz wunderbare DVD über die DORN-ANWENDUNG und die BREUSS-MASSAGE.

Im November 2019 sind wir dann "zur TAT" geschritten... wie immer begann ALLES... mit einem GEDANKEN.

Ulrich Jäck (u.a. Dorn-Ausbilder) hat in den Gesundheitsschuppen eingeladen...

 ...und im Mai 2020 hatten wir dann das erste Exemplar in der Hand - DANKE.

 

Hauptakteur / Behandler: Helmuth Koch, Dorn-Ausbilder und Ehrenvorsitzender der DORN-Bewegung ( https://www.dorn-hochrhein.de/ ) und noch direkter Schüler, sowie  "Bewahrer und Verbreiter des Original-Wissens von Dieter Dorn".

 

Hauptakteurin / Patientin: Ramona Schlenker https://ramona-schlenker.de/ ), Schauspielerin, Tänzerin, Sängerin, Musical-Darstellerin, Coach... kurz gesagt... Tausendsassa in (fast) allen Bereichen... RAMONA ist extra von Hamburg zu uns in den Süden gereist, um dieses Filmprojekt als "Patienten-Darstellerin" in ALLER-SCHÖNSTER-WEISE zu unterstützen. Auf die Frage, warum wir gerade SIE "ausgewählt haben"... ES PASST EINFACH ALLES PERFEKT (Ausstrahlung, Natürlichkeit, Figur, Lachen, Schönheit, Zauber, Humor, Authentizität...) - doch seht selbst.

 

Hauptakteurin / Filmemacherin und Komponistin: Johanna Elsenhttps://www.instagram.com/johanna.el/ ) , Studentin und Tausendsassa (nicht nur) im künstlerischen Bereich mit Ausrichtung "Mediendesign". Die Jüngste im Bunde... doch SIE hatte "Alle und Alles im Griff"... und DAS mit mal knapp 20 Lenzen - BRAVO!!!

Außerdem hatte Sie die meiste Arbeit. Nach dem Drehtag ging es bei IHR erst richtig los... dadurch bekamen wir auch mal einen Einblick, wie aufwändig so ein Film ist... und warum und wie die Kosten zusammenkommen - Liebsten DANK.

 

...und ich (Monika Grießer  http://www.gesund-am-bodensee.de/naturheilverfahren.html ) durfte mich den ganzen Tag um das WOHL der Beteiligten kümmern - das nennt man dann "SET-RUNNER"... was mir absolut SPAß bereitet hat... besonders, als sich alle auf den veganen Wurscht-Sallad und die Rohkost-Torte á la "Schwarzwälder-Kirsch" gestürzt haben.